Israel will Aktivisten-Boote beschlagnahmen und Terror-Opfern übergeben

Seit Jahren kommen sogenannte Friedensaktivisten aus Norwegen, um mit Booten die israelische Seeblockade des Gazastreifens zu durchbrechen. Ein Gericht in Jerusalem hat nun erlaubt, zwei Schiffe zu beschlagnahmen und sie zur Entschädigung an israelische Terror-Opfer zu übergeben. Die Boote “Kårstein” und “Freedom” seien etwa EUR 75.000 wert. Mit der Blockade will Israel gemäß seinen Verpflichtungen in den Osloer Verträgen Waffenschmuggel verhindern. Die norwegischen Organisatoren wollten ihre Boote zivilen Organisationen oder Fischern im Gazastreifen spenden, falls sie das Gebiet erreichen sollten. Das Schiff “Kårstein” haben sie umbenannt in “Al-Awda” (arabisch “Die Rückkehr”). “Al-Awda” und “Freedom” stoppten auf ihrem Weg in den Gazastreifen unter anderem in der spanischen Hafenstadt Cadiz. Schurat HaDin-Direktorin Nitzana Darschan-Leitner sagte zum aktuellen Urteil: “Die Organisatoren der Flottille kommen jedes Jahr hierher, um die Seeblockade des Gazastreifens zu brechen und Israels Souveränität zu verletzen.” Jedes Mal halte die israelische Marine die Boote auf, bringe sie in den Hafen von Aschdod und schicke sie wieder zurück nach Norwegen. “Dieses Jahr werden die Boote an Terror-Opfer übergeben und die Organisatoren werden lernen, dass die Provokationen, die Unterstützung einer Terrorgruppe und die systematische Verletzung internationalen Rechts einen Preis haben”. (Israelnetz) TS

Alle Beiträge zur Kategorie: Politik

Politik

BDS-Aktivisten zu Schadensersatz verurteilt

Das Jerusalemer Magistratsgericht hat entschieden, dass zwei neuseeländische Boykott-, Desinvestitions- und Sanktionsaktivisten für ihre Rolle bei der Absage eines geplanten ...
Weiterlesen …

Militär zerstört einen kilometerlangen Terrortunnel

Das israelische Militär hat einen Terrortunnel unter der Grenze zum Gazastreifen zerstört. Das ist der 15. Tunnel, den das Militär ...
Weiterlesen …

Militär zerstört einen kilometerlangen Terrortunnel

Das israelische Militär hat einen Terrortunnel unter der Grenze zum Gazastreifen zerstört. Das ist der 15. Tunnel, den das Militär ...
Weiterlesen …

Beliebtheit Israels steigt in Europa

Laut Umfragen ist Israels Beliebtheit in Europa 2017 um 5% gestiegen, während die Zahl der Gegner Israels gesunken sei. In ...
Weiterlesen …

Rivlin in Dänemark

Israels Staatspräsident Reuven Rivlin hat Dänemark einen Staatsbesuch abgestattet. Er wurde von der Königin Margrethe II. empfangen und hat zusammen ...
Weiterlesen …

Bundes-CDU kritisiert Bremer Innensenator “Er macht Judenhass hoffähig!”

Bremens Innensenator Ulrich Mäurer (67, SPD) hat sich gewaltig im Ton vergriffen. Jetzt kann ihn sein Anti-Israel-Satz das Amt kosten ...
Weiterlesen …

Israel dankt UN-Botschafterin Haley

Die UN-Botschafterin der USA, Nikki Haley, ist überraschend von ihrem Amt zurückgetreten. Bei einer Pressekonferenz im Weißen Haus sagte US-Präsident ...
Weiterlesen …

Deutsche Polizei verhaftet Palästinenser aus Syrien in Berlin

Ein 21-jähriger syrischer Palästinenser wurde in Berlin verhaftet, weil er im Verdacht stand, einen Terroranschlag in Israel mit chemischen Waffen ...
Weiterlesen …
Anzeige:

Politics and Diplomacy

Anzeige:

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen