Nieren-Dialyse-Filter für Trinkwasser recycelt

Jedes Jahr werden auf der ganzen Welt mehr als 250 Mio. Dialysefilter nach nur einer einzigen Anwendung entsorgt. Prof. Yoram Lass von der Medizinischen Fakultät der Tel Aviv University, dessen Spezialität in der Hämodynamik (der Dynamik des Blutflusses) liegt, entwickelte ein neuartiges Patent für die Reinigung von Wasser mit gebrauchten Dialysefiltern. So kann ein medizinischer Filter, der die geringsten unerwünschten Partikel aus menschlichem Blut entfernen kann, für die Wasserreinigung recycelt werden. Der israelische Unternehmer Mino Negrin, ehem. Ceo von Nirosoft, einer italienisch-israelischen Firma, die er mit seinem Vater gegründet hatte, um Systeme zur Wasserenthärtung und -entsalzung zu bauen, gründete mit dem Patent von Prof. Lass eine neue Firma, NUFiltration, um den Prozess zu “industrialisieren” – also die Maschinen und Systeme zum Sammeln, Sterilisieren und Verteilen der Filter zu bauen. Drei Jahre später kamen Negrins Filter auf den Markt. Besonders segensreich ist das System für die Reinigung von Wasser in schwer zugänglichen ländlichen Gebieten von Entwicklungsländern. NUFiltration packt mehrere Filter in eine handgeführte Maschine, die weniger als USD 1.000 kostet und mit einer Kurbel betrieben werden kann. Die Anlage kann Wasser aus einer verschmutzten Quelle wie einem Fluss aufnehmen und bis zu 500 Liter pro Stunde reinigen – genug, um den täglichen Wasserbedarf von 300 bis 400 Menschen zu decken, die zuvor keinen Zugang zu sauberem Wasser hatten. Nach dem Erdbeben 2016 in Ecuador brachte die israelische Katastrophenhilfe-NGO IsraAID ein NUFiltrationssystem in mehrere Dörfer. NUFilter werden derzeit in Ecuador, Kolumbien, Peru, den Fidschi-Inseln, Kambodscha, Vietnam, Äthiopien, Ghana, Kenia, Tansania und Nigeria eingesetzt. (israel21c) EL

Alle Beiträge zur Kategorie: Medizin, Wissenschaft und Technologie

Medizin, Wissenschaft und Technologie

Unfallhergang beweisen mit Dash-Cam-Material von Comroads

Die neue israelische App will die Kraft der Community nutzen, um nach einem Unfall Beweise zu sammeln. Roy Golombick hatte ...
Weiterlesen …

Cannabis gegen Herzkrankheiten?

Eine kanadisch-israelische Unternehmenspartnerschaft will Cannabinoid-basierte Behandlungen für Atherosklerose entwickeln. "Es besteht Bedarf an neuartigen, sicheren und natürlichen Therapien, die zu atherosklerotischen ...
Weiterlesen …

Moses inspiriert Urologen

Die Technologie der israelischen Firma Lumenis aus Yokne'am hilft, Harnsteine schneller und effizienter zu vernichten. Die biblische Geschichte, wie Moses ...
Weiterlesen …

Kabelloses Laden überall

Das israelische Startup Humavox möchte die Orte, an denen Sie normalerweise Ihre Geräte aufbewahren - Aktentasche, Rucksack, Sporttasche - in ...
Weiterlesen …

Ein besseres System zur Überwachung des instabilen Blutdrucks

VitalMiner wird im Cincinnati Children's Hospital Medical Center auf der Intensivstation erprobt und als potenzieller Lebensretter gefeiert. "Das Softwaresystem zur ...
Weiterlesen …

Bakterien-Gel gegen Pilzinfektionen

Wissenschaftler der Fakultät für Biotechnologie und Lebensmitteltechnik des Technion-Israel-Instituts für Technologie haben nun in der Fachzeitschrift Advanced Functional Materials nachgewiesen, ...
Weiterlesen …

Künstliche Süßstoffe vergiften den Darm

Aspartam, Sucralose, Saccharin, Neotam, Advantam und Acesulfam-Kalium-K, obwohl von der FDA zugelassen, erwiesen sich als giftig für Verdauungs-Mikroben. Eine Studie ...
Weiterlesen …

NASA-Schub für die erste israelische Mondlandefähre

Ido Anteby, CEO von SpaceIL, steht vor einem unbemannten Raumschiff, das ein israelisches Team Ende des Jahres ins All starten ...
Weiterlesen …
Anzeige:

Israeli-Innovation

No feed items found.Anzeige

Health & Science

No feed items found.Anzeige:

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen