Prinz William in Ramallah

Von Tel Aviv reiste der Herzog von Cambridge nach Ramallah. Er traf sich mit Palästinenserpräsident Mahmud Abbas in der Mukata, dem Sitz der palästinensischen Regierung in Ramallah, wo er einen Empfang mit rotem Teppich erhielt, zu dem eine Ehrengarde und eine Band mit Dudelsackpfeifern in alter britischer Tradition gehörten. Eine Mädchenschule und eine Impfstation der UNRWA im Flüchtlingslager Jalasoun standen ebenfalls auf dem Programm. Der Prinz und Abbas äußerten sich nicht zu Reportern. (euronews, faz,youtube) TS

Alle Beiträge zur Kategorie: Aus aktuellem Anlass

Anzeige:
Anzeige:

Weiterlesen

Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen