Saudischer Student genießt Tech-Tour durch Israel

55 Studenten aus 25 Nationen, darunter Saudi-Arabien, Venezuela, Malaysia, Jamaika und China sowie einigen europäischen Ländern, nahmen an der organisierten Reise des Imperial College London teil, die nun im zweiten Jahr stattfindet. Die Studenten besuchten Tel Aviv, Beerscheba und Jerusalem, bereisten führende High-Tech-Unternehmen wie MobilEye, Netafim und Checkpoint, besuchten Universitäten und trafen sich mit Startups und Investoren. Zusätzlich hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, Touristenattraktionen wie das Tote Meer und die Altstadt von Jerusalem zu besuchen und Tel Aviv mit dem Fahrrad zu erkunden. “Als ich meinen Freunden sagte, dass ich nach Israel gehe, waren sie nicht glücklich darüber, weil es ein heikles Thema ist”, sagte der Student aus Saudi-Arabien, der darum gebeten hatte, nicht genannt zu werden. Während die Reise sich auf die Hi-Tech-Szene in Israel konzentrierte, sagte der Student, dass er viele Aspekte des Landes gesehen und erlebt hat. Sein Fazit: “Wenn es einen Frieden zwischen Arabern und Israelis geben wird, wird er im kommenden Jahrzehnt erreicht werden; sonst wird diese Teilung die Norm für viele kommende Generationen sein. Es gibt viele gemeinsame Interessen, wenn es um die Region geht.” (jpost, Israelnetz) EL

Alle Beiträge zur Kategorie: Tourismus

Tourismus

Kuwait Air entschädigt Israeli für die Weigerung, sie zu fliegen

Israelische Touristen kommen in Europa sehr unterschiedlich "weg". Eine Gruppe britischer Anwälte teilte mit, dass sie Kuwait Airways gezwungen habe, ...
Weiterlesen …

Gehörlose Schauspieler präsentieren “Children of a Lesser God”

In Jaffa in Nalaga'at kann man bis zum 20. Dezember eine Adaption des Stücks "Children of a Lesser God" aus ...
Weiterlesen …

United Airlines fliegt ab Mai von Washington nach Tel Aviv

United Airlines will ihre 20. Flugroute nach Israel mit einem neuen Nonstop-Flug zwischen dem Washington Dulles International Airport und dem ...
Weiterlesen …

Reiseunternehmer fälschte Visum – 90 türkische Touristen durften nicht einreisen

Israel verweigerte 90 türkischen Touristen die Einreise, weil ihr Gruppenvisum gefälscht war. Der Reiseveranstalter behauptet, das Dokument sei vom israelischen ...
Weiterlesen …

Filmfestival in Jerusalem

Zum 35. Mal wird das Jerusalemer Filmfestival die Hauptstadt mit einem Fest des Kinos von nah und fern erfreuen. Das ...
Weiterlesen …

Nach Jahrzehnten werden neue Hotels am Toten Meer gebaut

Das Ministerium für Tourismus und die israelische Landbehörde gaben bekannt, dass die El-Ad Group die Ausschreibung für den Bau von ...
Weiterlesen …

Israelische Strände unter den besten der Welt

Das Berliner Startup Beach-Inspector.com hat erstmals die besten Strände der Welt gekürt. Israel ist in gleich zwei Kategorien unter den ...
Weiterlesen …

Citypass für Jerusalem

Die Jerusalem Development Authority (JDA) hat den neuen Jerusalem City Pass vorgestellt, der schon vor der Ankunft in Israel online für ...
Weiterlesen …
Anzeige:

Israel-Trail und Israelabenteuer

Anzeige:

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen